Neuigkeiten


GreenX Bildgalerie
20.03.2013
 
Screenshot Bildgalerie

Endlich ist es vollbracht !

Unser umfangreicher GreenX-Bilderpool steht nun als GreenX-Bildgalerie auf

www.pflanzenbild.de

zur Verfügung.


Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer GreenX-Hauptseite im Bereich "BILDAGENTUR"

  • In unserer sehr umfangreichen GreenX-Bildgalerie finden Sie die einzelnen Bilder sortiert nach Hauptgruppen (im Hauptmenü "Bilder") und nach Themen (auf "Home" Seite).
  • Alle Pflanzenbilder sind korrekt benannt und lassen sich somit auch über den Pflanzennamen (botanisch, deutsch, teilweise englisch und tschechisch) recht schnell finden.
  • Nach bestimmten Motiven kann ebenfalls gesucht werden.
  • In den Rubriken "Infos" und "Wegweiser" auf www.pflanzenbild.de finden Sie nützliche Hinweise und Tipps zur Handhabung, Recherche und Bildanforderung.

GreenBASE Baumkataster V5.4
12.04.2011
 
Screenshot Baumkataster V5.4

In der aktuell vorliegenden V5.4 des GreenBASE Baumkatasters konnten wieder sehr viele Anregungen und Wünsche unserer Anwender umgesetzt werden. Die neue Version ist von Windows 98 bis Windows 7 lauffähig.

  • Wer mit digitalisierten Karten und Plänen arbeitet, wird sich schnell mit der Verlinkung zwischen Kataster- und Kartendaten anfreunden. Ohne Umwege lassen sich Dateien unterschiedlicher Formate (BMP, JPG, TIF, PDF,TXT u.a.) den einzelnen Katastersätzen bzw. Gehölzen zuweisen. Per Mausklick wird das Kartendokument geöffnet, und das ohne manuellen Start das jeweiligen Grafikprogramms. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich hierbei besonders im Geländeeinsatz mit Nutzung von Tablet-PCs.
  • Besonders viele Änderungen und Erweiterungen konnten im Bereich der Baumkontrollen vorgenommen werden. So ist die Übersichtstabelle mit wichtigen Spalten erweitert worden und neue Sortiermöglichkeiten bringen schnell die gewünschten Ansichten.
  • Das Teilen von bereits gefüllten Katastern ist Dank der speziellen Funktion schnell und sicher erledigt.
  • Für alle Anwender, die lange Texte, Berichte oder Protokolle außerhalb der Dokumentenverwaltung erfassen möchten oder müssen, bieten die Baumkontrollen nun die Gelegenheit zum Füllen eines Langtextes, der innerhalb einer Kontrollmaßnahme beliebig fortgeschrieben werden kann. Dieser zusätzliche Langtext lässt sich natürlich auch mit ausdrucken.
  • Die Überarbeitung der Leitbegriffe bei Baumschäden und Sichtkontrollen lassen nun eine freiere Auswahl der Formulierungen zu.

GreenBASE Pflanzen-Viewer V4.1
08.02.2011
  GreenBASE-Pflanzen-CD
  • Ab sofort werden alle unsere GreenBASE-Pflanzen-CDs mit der neuen Version 4.1 unseres GreenBASE-Pflanzen-Viewers ausgeliefert.
  • Mit einer verbesserten Fenstertechnik lassen sich die Einzelfenster innerhalb der Anwendung nun beliebig anordnen, verschieben und vergößern. Alle geänderten Einstellungen stehen beim nächsten Start sofort wieder zur Verfügung.
  • Der GreenBASE-Pflanzen-Viewer passt sich an nahezu alle Bildschirmtypen an, vom klassischen Format über Tablet-PCs bis hin zu WideScreen TFTs und das mit gleichbeibend guter Bildqualität auf dem Monitor.
  • Diese Programmversion ist einsatzfähig unter Windows 98 SE, Windows Me, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7.
  • Mit der zuätzlichen E-Mail-Komponente lassen sich ausgewählte Bilder zusammenstellen und per E-Mail an Interessenten, Kunden oder Freunde versenden.
  • Die integrierte Druckfunktion erzeugt einen A4-Ausdruck mit Bild und Pflanzenbeschreibung. Firmenlogo und Anschrift können problemlos mit ausgedruckt werden. Der Ausdruck lässt sich hervorragend als Poster oder Pflanzenschild aufstellen bzw. als Infoseite mitgegeben.
  • Schnelle Ergebnisse liefert die Suche nach botanischen oder deutschen Pflanzennamen, der komplett oder in Teilen eingetragen werden kann. So führt die Eingabe eines speziellen Sortennamens oder die Nutzung von Platzhaltern/Wildcards (*) schnell zum Ziel.
  • Eventuell geänderte Fensteransichten werden auch von der GreenBASE-Pflanzenverwendung unterstützt, die alle Pflanzen-CDs integrieren kann. In diesem Zusammenspiel lassen sich die umfangreichen Pflanzenbeschreibungen und Pflanzenlisten sehr schnell bebildern. In der Pflanzenverwendung können eigene Bilder hinzugefügt und sogar ein eigenes Bildarchiv aufgebaut werden.

GreenX Bildgalerie
24.08.2010
  GreenX-Bildgalerie
  • Unser GreenX-Bildarchiv hat wieder einen stattlichen Zuwachs an neuen Bildern und Motiven erfahren. Sie finden bei uns vor allem Pflanzenmotive und Gartenmotive sowie fachlich korrekt benannte Pflanzenbilder.
  • Daraus ergeben sich viele zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten für Verlage, Baumschulen, den konventionellen Handel und den Onlinehandel sowie alle Pflanzenliebhaber.
  • In Verbindung mit unseren Pflanzendatenbanken stehen zu den meisten Pflanzen auch professionelle und stimmige Beschreibungen bereit.
  • Sie suchen eine bestimmte Pflanzenart, eine neue Sorte oder ein bestimmtes Motiv? Bei den über 30.000 archivierten Pflanzenbildern könnte das Gesuchte dabei sein!
  • Wir bieten zu nahezu allen Pflanzengruppen vielfältiges Bildmaterial an:
    Laubbäume, Laubsträucher, Obstgehölze, Nadelgehölze, Rosen, Rhododendron, Halbsträucher, Bambus, Stauden, Gräser, Farne und viele mehr.
  • Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage im Bereich Bildagentur .

GreenBASE Baumkataster V5.3
01.07.2009
 
Screenshot Baumkataster V5.3

In das neue GreenBASE - Baumkataster V5.3 haben wir wieder sehr viele Kundenwünsche und Anregungen einfließen lassen um eine noch höhere Praxistauglichkeit zu erreichen. Im Hinblick auf die mittlerweile recht unterschiedlichen Bildschirm- und Displaygrößen, lassen sich alle Tabellen und Übersichten anpassen. Da wir ab dieser Version besonders die mobile Erfassung mit Tablet-PCs im Gelände unterstützen, wurde vor allem hier einiges an Entwicklungspotential investiert. Diese Version zeichnet sich nun durch besonders variable Arbeitsweisen von der Erstaufnahme bis zur laufenden Sichtkontrolle auch im Hinblick auf die Verkehrssicherungspflicht aus. Die wichtigsten Neuheiten nun im Einzelnen:

  • Benutzerdefinierte Tabellenlayouts können jetzt sowohl für die zentrale Übersichtstabelle als auch für den Tabelleneditor angelegt werden. So lassen sich Tabellen für den Standardbildschirm, Widescreen TFT und den jeweiligen TabletPC erstellen und jederzeit wiederverwenden.
  • Auf Grund neuer Schreibweisen mussten die Auftragskennzeichen überarbeitet werden.
TabletPC Baumkataster V5.3
  • Die bisherigen Funktionen zur kontrollierten Datenübergabe an externe Geräte, wie Notebooks oder Tablet-PCs wurden erweitert und gleichzeitig vereinfacht. So können jetzt bei Bedarf alle jeweils relevanten Baumkatasterdaten zur weiteren mobilen Erfassung an einen Tablet-PC gegeben werden. Nach entsprechenden Aufnahmen im Gelände werden die aktuellen Daten in das Hauptsystem eingearbeitet.
  • Viele Drucklisten wurden überarbeitet und auch datenseitig erweitert. Dabei können jetzt ja nach Bedarf auch verkürzte Datenblätter ausgedruckt werden. Ebenso lassen sich die zu druckenden Baumkontrolleinträge je Gehölz konkret auswählen.
  • In den Zusatzdaten lassen sich jetzt auch sehr geringe Abstände zu Leitungssystemen und anderen Objekten wie Gebäuden, Wegen, Straßen oder anderen Gehölzen aufnehmen.
  • In den bisherigen Versionen konnte nur der Stammumfang aufgenommen werden. Ab der V5.3 kann dieses Meßverfahren auf Stammdurchmesser (Querschnitt) definiert werden.
  • Für die Nutzer und Insider von strukturierten Baumnummern haben wir zum Schluss auch noch eine gute Nachricht: Der laufende Nummerteil lässt sich nun innerhalb der festen Bereiche separat hochzählen und das ganz automatisch! Und noch etwas: der feste Nummernteil steht jetzt schon auf seinem Platz ...

GreenBASE Pflanzen-CD Basis-CD Gehölze
01.09.2008
  Cover Basis-CD Gehölze
  • Die neue Basis-CD steht nun in der dritten und völlig überarbeiteten Auflage zur Verfügung. Somit bieten wir auch für diese CD die neuen druckbaren Bildformate an, die sich schon auf allen anderen GreenBASE CDs in der Praxis bewährten.
  • Auf Grund des größeren Bildumfanges sind ab dieser Auflage die Gehölze und Stauden getrennt. Daher nennt sich diese CD nun offiziell Basis-CD Gehölze.
  • Somit konnten ab dieser Auflage folgende Gehölzgruppen mit insgesamt 2076 Abbildungen berücksichtigt werden:

    • Laubbäume
    • Laubsträucher (Zier- und Blütensträucher, Immergrüne, Heimische)
    • Nadelgehölze
    • Rosen (alle wichtigen Rosen-Gruppen, ADR-Rosen)
    • Rhododendron
    • Halbsträucher

  • Informationen und Beschreibungen von 1255 Arten und Sorten zur Wuchsform, zur Höhe, zu Blüte, Blatt und Frucht sowie Angaben zu Heimat und Herkunft machen diese CD zu einem schnellen und interessanten Nachschlagewerk, welches sich neben dem Eigengebrauch bestens zur Kundenberatung eignet.
  • Die Basis-CD Gehölze ist nicht Voraussetzung für die anderen CDs der GreenBASE Serie. Sie zeigt die wichtigsten und nicht wenige seltenere Gehölze. Der Bild- und Beschreibungsumfang kann je nach Bedarf durch die thematischen GreenBASE CDs dieser Serie problemlos erweitert werden.
  • Überblick:

    • Erscheinungsjahr: 2008
    • Format: Jewel Case
    • Verfügbarkeit: ab 01.09.2008
    • ISBN: 978-3-937538-11-2
    • Listenpreis: 58,00 Euro (Brutto)
    • Herausgeber: Tischer - Softwareentwicklung und Verlag


GreenBASE Pflanzen-CD Rosen
20.11.2007
  Cover Rosen
  • Um der besonderen Stellung "Der Rose" Rechnung zu tragen, haben wir eine eigenständige GreenBASE Rosen-CD aufgelegt, die sich in die umfangreiche Serie sehr gut einreiht.
  • Schon die erste Auflage berücksichtigt alle bekannten Rosengruppen:

    • Beetrosen (Floribunda, Polyantha)
    • Edelrosen (Teehybriden, Nostalgierosen)
    • Kleinstrauchrosen (Bodendeckerrosen)
    • Strauchrosen
    • Kletterrosen (Ramblerrosen)
    • Zwergrosen (Patiorosen, Miniaturrosen, Balkonrosen, Topfrosen)
    • Wildrosen

  • Informationen und Beschreibungen zur Blüte, zum Duft, zur Blütezeit, zur Füllung, zum Wuchs, der Höhe sowie zu Gesundheit und Resistenzen, Angaben zum Züchter und zum Einführungsjahr sowie spezielle Angaben zur Verwendung runden den Gesamteindruck der einzelnen Sorten ab.
  • Bei den meisten Aufnahmen sind wir durch die Gärten und Anlagen gestreift und möchten so die herausragenden Eigenschaften auch bei dieser CD realitätsgetreu abbilden.
  • Überblick:

    • Erscheinungsjahr: 2007
    • Format: Jewel Case
    • Verfügbarkeit: ab 20.11.2007
    • ISBN: 978-3-937538-08-2
    • Listenpreis: 58,00 Euro (Brutto)
    • Herausgeber: Tischer - Softwareentwicklung und Verlag


galaLT Version 12.0 für AutoCAD LT 2008 / 2007 / 2006 / 2005
01.10.2007
  Screenshot galaLT V12.0

Unter AutoCAD LT 2008 können ab sofort alle galaLT-Module im bekannten Funktionsumfang genutzt werden.

Eine komplette Produktbeschreibung finden Sie unter galaLT oder Sie fordern sich noch heute das aktuelle Prospektmaterial an. Möchten Sie die beiden CAD-Programme ausprobieren, stehen entsprechende Testversionen zur Verfügung.


Gern beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch unter +49 (0) 35872-39811.

galaLT-Kunden die Vorgängerversionen im Einsatz haben, können natürlich ein entsprechendes Updateangebot anfordern.


GreenBASE Pflanzen-CD Laubsträucher
31.05.2007
  Cover Laubsträucher
  • Die erste Auflage beinhaltet neben dem umfangreichen Standardsortiment und bewährten Arten und Sorten viele Neuzüchtungen sowie recht seltene Zier- und Blütensträucher.
  • Durch die sorgfältigen Pflanzenzusammenstellung ist auch dieses GreenBASE Produkt innerhalb der GreenX-Programmfamilie neben dem täglichen Einsatz in Planungsbüros, in GaLaBau-Betrieben, in Baumschulen und Gartencentern, auch für alle Gehölzliebhaber, Spezialisten als auch für Hobbygärtner von besonderem Interesse.
  • Auch diese thematische CD reiht sich wieder nahtlos in die GreenBASE Pflanzen-CD-ROM-Serie ein und ist hervorragend für fachliche Kundenberatungen, für Präsentationen und für die Ausbildung in Lehre und Studium geeignet.
  • 2700 brillante und wirkungsvolle Farbaufnahmen mit Habitus, Blüte, Blatt, Herbstfärbungen, Rinden- und Fruchtschmuck von 1415 sommergrünen und immergrünen Laubsträuchern.
  • Mit einfachen Druck- und Kopiermöglichkeiten sowie Bildübertragungen in die GreenX-Pflanzendatenbank.

galaLT Version 11.0 für AutoCAD LT 2007 / 2006 / 2005
12.12.2006
  Screenshot Pflanzenverwendung V4.3

galaLT stellt nun auch wieder unter dem aktuellsten AutoCAD LT 2007 seinen vollen Funktionsumfang zur Verfügung. Mit allen Branchenmodulen können die entsprechenden AutoCAD-Neuheiten sofort genutzt werden.

Gerade für Gestaltungspläne und für Präsentationen wird der Datenaustausch unter dem neuen AutoCAD LT nun mittels PDF-Dateien sehr erleichtert.

Eine komplette Produktbeschreibung finden Sie unter galaLT oder Sie fordern sich noch heute das aktuelle Prospektmaterial an. Möchten Sie die beiden CAD-Programme ausprobieren, stehen entsprechende Testversionen zur Verfügung.


Gern beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch unter +49 (0) 35872-39811.

galaLT-Kunden die Vorgängerversionen im Einsatz haben, können natürlich ein entsprechendes Updateangebot anfordern.


GreenBASE Pflanzenverwendung V4.3
17.11.2006
  Screenshot Pflanzenverwendung V4.3

Die brandneue GreenBASE - Pflanzenverwendung V4.3 ist eine der umfangreichsten und fachlich qualifiziertesten, deutschsprachigen Pflanzendatenbanken auf dem Gebiet der Freilandpflanzen unseres mitteleuropäischen Klimaraumes. Durch die gebotene Programm- und Funktionsvielfalt kommt dieses Branchenprogramm bei den täglichen Arbeiten im Planungsbüro, im GaLaBau-Betrieb und in angrenzenden Bereichen der "Grünen Branche" zum Einsatz. Die umfangreichen Schnittstellen gewährleisten eine Nutzung in Zusammenhang mit anderen Programmen. Folgende Neuheiten zeichnen dieses Version gegenüber der Version 4.1/4.2 aus:

  • Der Pflanzenstamm ist unter Berücksichtigung von garten- und landschaftsbauspezifischen Besonderheiten und nach modernsten pflanzentaxonomischen Gesichtspunkten erstellt und zeichnet sich somit durch eine hohe Praxisrelevanz aus. Die recht ausführlichen und systematischen Pflanzenbeschreibungen sind in der vorliegenden Version weiter präzisiert und ergänzt worden.
  • Mit diesem Auslieferungsstand stehen nun über 4.700 Laub- und Nadelgehölze, über 520 Kulturobstsorten und Wildobstarten mit äußerst ausführlichen und fachlichen Beschreibungen zur Verfügung. 3170 Stauden, Gräser und Farne vervollständigen den derzeitigen GreenBASE-Umfang und stehen für ganz individuelle aber auch schematische Pflanzplanungen bereit.
  • Die Pflanzenlisten können mit den aktuellen Bruns-Jahresstaffelpreisen 2006/2007, eigenen Benutzerpreisen oder einfachen Projektpreisen sowie gültigen Pflanzqualitäten komplettiert und verpreist werden.
  • Auf vielfachen Wunsch besteht ab dieser Version die Möglichkeit, schon innerhalb der GreenBASE-Pflanzenlisten mit Positionsarten zu arbeiten. Durch diese ausschreibungsorientierte Arbeitsweise lassen sich bereits hier Alternativ- und Bedarfspositionen vergeben. Alle Auswertungs-, Druck- und Exportfunktionen garantieren die durchgängige Nutzung von unterschiedlichen Positionsarten.
  • Zu den Drucklistenlayouts der Vorgängerversion sind strukturierte und selektive Druckausgaben hinzugekommen. Wird mit Themen- oder Pflanzbereichen gearbeitet, lassen sich zusätzlich Summenlisten ausgeben.
  • Das private Userbildarchiv mit der Unmenge an Pflanzenfotos kann mit GreenBASE nun sehr schnell und unkompliziert aufgearbeitet werden. Durch die verbesserte Unterstützung beim Zuordnen der Bilder zu den Pflanzenbeschreibungen werden alle digitalen Pflanzenbilder schnell auffindbar und fachkundig archiviert. Selbst Pflanzenlisten lassen sich später mit diesem Bildmaterial und den GreenBASE-Pflanzen-CDs automatisch bebildern und präsentieren.

 
GreenBASE Pflanzenverwendung V4.1/V4.2
10.06.2006
 

Die GreenBASE-Pflanzenverwendung V4.1/V4.2 bietet gegenüber der Version 4.0 folgende neue Funktionen:

  • Die Pflanzenlisten lassen sich jetzt je nach Bedarf in verschiedene Pflanzbereiche oder andere Gruppierungen aufteilen. So ist es jetzt beispielsweise möglich, einige Pflanzen innerhalb einer Liste dem Uferbereich, andere Pflanzen dem Hangbereich oder den verschiedenen Gehölzstreifen zuzuordnen. Für die spätere Ausschreibung kann jedoch nach wie vor alles komplett übertragen werden. Die Drucklisten können individuell mit den entsprechenden Zwischensummen ausgegeben werden.
  • Der neue Projektpreis aus der Version 4.0 kann ab sofort ohne Einschränkungen verwendet werden.
  • Neue und umgestaltete Drucklisten konnten auf vielfältigen Wunsch und nach praktischen Vorschlägen unserer Kunden mit in diese Version aufgenommen werden.
  • In der Pflanzentabelle können jetzt alle Preisfunktionen genutzt werden. Dadurch werden völlig neue Arbeitsweisen möglich. Neue Informationsspalten geben dieser Tabelle einen noch höheren Aussagegehalt zu den ausgewählten Pflanzenarten und Sorten.
  • Die tabellarische Pflanzenliste besteht nun aus zwei unterschiedlich navigierbaren Tabellenteilen um die hier neu integrierten Daten übersichtlicher zu präsentieren. Somit ist bei beliebiger Einstellung immer eine optimale Zuordnung gewährleistet. Durch einen eingebauten Filter lassen sich auch sehr lange Pflanzenlisten bestens bearbeiten und das Auffinden bestimmter Positionen oder botanischer Pflanzennamen ist kein Problem. Der Filter kann auf Wunsch auch die Matchcodesysteme berücksichtigen.
  • Der Aufbau des Langtextes für GAEB und andere Textexporte kann jetzt durch den Anwender bezüglich Inhalt und Reihenfolge optimal beeinflusst werden.
GreenX LT - die professionelle Pflanzendatenbank
01.05.2006
  Screenshot Pflanzenverwendung

Die aktuelle GreenX LT Version ist als professionelles Pflanzenlexikon und fundierte Wissensdatenbank besonders für die Nutzung und systematische Verwaltung von Pflanzenbeschreibungen und Pflanzenbildern entwickelt worden. Die hinterlegten Daten können sehr schnell erweitert werden und stehen somit für Etikettierungen, Onlineshops, Pflanzenbildarchive und ähnliche Dokumente und Werbezwecke zur Verfügung. Mit GreenX LT lässt sich sehr bequem ein eigenes digitales Pflanzenbildarchiv aufbauen. Der Vorteil gegenüber herkömmlicher Archivierungssoftware ist die direkte Zuweisung der Bilder zu den Pflanzennamen und die Verbindung zu den umfangreichen Pflanzenbeschreibungen. Durch die Anbindung der GreenBASE-Pflanzen-CDs kann sofort auf einen Bildfundus von über 8000 brillanten Abbildungen zurückgegriffen werden. Durch die Vielzahl von speziellen Servicefunktionen bringt der individuelle Einsatz von GreenX LT besonders im Baumschulsektor und allen angrenzenden Bereichen einen hohen Zusatznutzen.


  • Erweiterung der bereits mitgelieferten Pflanzendatenbanken
  • Aufbau eines digitalen Pflanzenbildarchives schafft endlich Ordnung im Bilderchaos
  • Unterstützung bei der Erstellung von Etikettentexten und Beschreibungen für Online-Shops
  • übersichtliche Einteilung in Pflanzenstämme, Pflanzengruppen und Sortimente
  • Nutzung der aktuellen und europaweit geltenden Taxonomie mit Synonymangaben
  • Schnittstellen sorgen für den Datenaustausch mit anderen Programmen im Baumschulbereich

Für den GaLaBau-Bereich und die Freiraumplanung steht die GreenBASE-Pflanzenverwendung bereit, die sich speziell um die Belange der Pflanzenauswahl, Planung, um das Erstellen von detaillierten Pflanzen- und Bestelllisten und ebenfalls um die Kundenberatung kümmert.

 
GreenBASE Pflanzenverwendung V4.0 und LT2000
10.04.2006
  Screenshot Pflanzenverwendung

In der hier vorliegenden Version der GreenBASE-Pflanzenverwendung V4.0 konnte zusätzlich zu den Brunsstaffelpreisen und den drei Benutzerpreislisten eine weitere Preisvergabe berücksichtigt werden, der Projektpreis. Somit können einzelne Projekte oder auch nur bestimmte Positionen mit dieser neuen Preisart verarbeitet werden. Der neue Turbo-Editor bietet innerhalb vom GreenBASE eine völlig neue Arbeitsweise: die Auswahl einer Pflanze mit lieferbarer Pflanzqualität über die Eingabe des Pflanzen-Matchcodes. Die Feinauswahl kann dann noch zusätzlich über eine eingeblendete Liste erfolgen. Das Ergebnis entspricht dem der jetzigen Pflanzenauswahl. Ein besonderer Vorteil ist die völlig wahlweise Nutzung und Mischung beider Arbeitsmethoden.

Durch eine kompaktere Menüorganisation wird gerade die Erstellung und Bearbeitung von Pflanzenlisten wesentlich vereinfacht. Da sich nun die einzelnen Projekte bezüglich ihres Ablageortes beliebig verändern lassen, können vor allem in PC-Netzen zusätzlich Möglichkeiten der Datenhaltung und Sicherung genutzt werden.

Vor dem Export des Datanorm-Kataloges kann sich der Anwender jetzt den Aufbau seines gewünschten Langtextes bezüglich Inhalt und Reihenfolge der Positionsinformationen selbst festlegen, der dann später in der Kalkulation oder Ausschreibung sichtbar werden soll.

In der vorliegenden Version sind 4682 Laub- und Nadelgehölze, 524 Obstgehölze und 1365 Stauden mit ausführlichsten Beschreibungen integriert. Das sehr brillante Bildmaterial kann über die thematischen GreenBASE-Pflanzen-CDs zusätzlich bereitgestellt werden. Eine durchgängige und professionelle Pflanzplanung mit CAD ist durch das Modul Pflanzplan der Branchenapplikation galaLT gewährleistet. Die effektivste Verbindung zu einer AVA ist die direkte Kopplung mit der ORCA AVA (Version GALA).

Die GreenBASE Pflanzenverwendung LT2000 entspricht bezüglich der verfügbaren Pflanzen und den Kernfunktionen des Programms immer der aktuellen Vollversion. LT2000 ist die kompakte Version, ohne den großen Pool an Branchenschnittstellen und Austauschfunktionen, aber hervorragend mit den GreenBASE-Pflanzen-CDs einsetzbar.


GreenBASE Pflanzen-CD Nadelgehölze
10.08.2005
  Cover Nadelgehölze
  • Die bereits dritte Auflage der Nadelgehölz-CD beinhaltet neben dem aktuellen Sortiment vor allem sehr viele neue Züchtungen sowie seltene Arten und Sorten mit Liebhaberbedeutung. So konnten in dieser völlig überarbeiteten Auflage nun auch die Vielzahl der Zwergkoniferen berücksichtigt werden.
  • Durch die sorgfältigen Pflanzenzusammenstellung ist auch dieses GreenBASE Produkt neben dem täglichen Einsatz in Planungsbüros, in GaLaBau-Betrieben, in Baumschulen und Gartencentern, besonders für alle Gehölzliebhaber, Spezialisten als auch für Hobbygärtner von großem Interesse.
  • Auch diese thematische CD reiht sich wieder nahtlos in die GreenBASE Pflanzen-CD-ROM-Serie ein und ist mit 2150 Abbildungen von 884 Arten und Sorten hervorragend für fachliche Kundenberatungen, für Präsentationen und für die Ausbildung in Lehre und Studium geeignet.

galaLT V9.1/10.0 die bewährte CAD-Branchenapplikation
01.05.2005
 
Beispiel Rasterbild Rasterbildverarbeitung

  • sensationell einfaches Einlesen und Zuweisen von Rasterkarten, damit wird die Nutzung von eingescannten Plänen und Karten jetzt schon mit galaLT möglich
  • es wird keine zusätzliche Rastersoftware für AutoCAD LT benötigt
  • Konturen und Flächen können im CAD beliebig überzeichnet werden
  • Ein- und Ausblenden der im Hintergrund liegenden Karte ist jederzeit möglich
  • mehrere unterschiedliche Rasterkarten lassen sich in eine Zeichnung einlesen und entsprechend kalibirieren
  • die wichtigsten AutoCAD LT - Änderungsfunktionen sind auch auf die Rasterkarten anwendbar
Beispiel Textlabel Textlabel

  • sehr schnelle Beschriftung von beliebigen Zeichnungs- oder Rasterobjekten mit Symbollabel und Text
  • Auswahl mehrerer geometrischer Formen von Beschriftungslabeln
  • transparente und nicht transparente Beschriftungsmöglichkeiten
  • Verwendung unterschiedlicher Bezugslinien zwischen Textlabel und Bezugsobjekt
  • Schriftfarbe, Schriftart und Schriftgröße frei wählbar
  • mit einem laufenden oder feststellbaren Zähler als möglicher Bestandteil des Beschriftungstextes, lassen sich zusammengehörige Objekte, Flächen oder Teilflächen als solches deklarieren und optisch hervorheben
  • ein nachträgliches Verschieben von Textlabeln ist jederzeit möglich, dabei werden vorhandene Bezugslinien automatisch an die Zeichnungsgegebenheiten angepasst
  • durch die galaLT-Textlabel werden Zeichnungen optisch aufgewertet und für den Betrachter lesbarer
Böschungslinie

  • zusätzlich zu den schematischen Böschungslinien in der Planzeichenverordnung, bietet das Baumodul nun eine spezifischere Variante an
GreenX PrinTack Software für wetterfeste Pflanzenetiketten
13.12.2004
  Beispieletikette

Pflanzenetiketten selbst gemacht - vom Layout bis zum Druck

Das effektive und preiswerte Softwarepaket GreenX PrinTack ist eine erweiterungsfähige Lösung zur individuellen Gestaltung und nachfolgendem Druck von unterschiedlichsten Pflanzenetiketten.

Durchdachte Layoutfunktionen gewährleisten höchste gestalterische Ansprüche beim Erstellen und Verwalten der unterschiedlichsten Pflanzenetiketten mit Texten, Bildern, Barcodes, Logos oder Grafiken.

Als Bild- und Datenpool steht eines der größten im deutschsprachigem Raum verfügbaren Pflanzendatenbanksysteme zur Verfügung. Durch die Bereitstellung der umfangreichen GreenX- / GreenBASE -Datenbestände kann auf professionelle und fachliche Pflanzenbeschreibungen zurückgegriffen werden.

Durch die Anbindung der GreenBASE Pflanzen-CD-ROM's kann der Standardumfang an Bildern um ein Vielfaches erweitert werden. Neben den unterschiedlichsten Stecketiketten, Schlaufenetiketten, Hängeetiketten, Quartierschildern, Norm- und Planetiketten steht eine Vielzahl anderer Formate zur Verfügung.

Für den Druck von wetterfesten Etiketten können spezielle Materialien verwendet werden. Die Software bietet bei Nutzung von entsprechender Drucktechnik die Möglichkeit des beidseitigen Etikettendruckes.

Mit GreenX® PrinTack® können Sie gezielt Ihr spezielles Sortiment bearbeiten und sind dabei völlig unabhängig von Druckereien, unpassenden Etikettensets und Mindestbestellmengen.


GreenBASE Pflanzenverwendung V3.0 und LT2000
30.09.2004
  Screenshot PV

Beide Varianten der GreenBASE Pflanzenverwendung (die Profi- als auch die Kompaktvariante bzw. Gartencentervariante) stehen ab sofort mit einem noch umfangreicheren Pflanzenbeschreibungsfundus zur Verfügung. So können aus dem aktuellen Gehölzsortiment über 3300 Arten und Sorten mit ausführlichen und recherchierbaren Beschreibungen abgerufen werden. Die Schreibweisen der Pflanzqualitäten wurde erneut den überarbeiteten DIN- bzw. FLL-Richtlinien angepasst.


galaLT Version 9.0 für AutoCAD LT 2005 / 2004 / 2002 / 2000
01.06.2004
 

galaLT kann ab der Version 9.0 jetzt auch mit dem aktuellen AutoCAD LT 2005 eingesetzt werden. Hier sind alle neuen Funktionen des CAD-Basissystems vollständig nutzbar.

Eine komplette Produktbeschreibung finden Sie unter galaLT oder Sie fordern sich noch heute das aktuelle Prospektmaterial an. Möchten Sie die beiden CAD-Programme ausprobieren, stehen entsprechende Testversionen zur Verfügung.

Gern beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch unter +49 (0) 35872-39811.

galaLT-Kunden die Vorgängerversionen im Einsatz haben, können natürlich ein entsprechendes Update anfordern. Die Updatepreise erhalten Sie auf telefonische Anfrage oder Sie fordern sich eine Updatepreisliste bei uns an.

GreenBASE Baumkataster mit PDA-Erweiterung
05.01.2004
  Compaq Ipaq H3870

Mobile Gehölzpflege
              für mobile Anwender


GreenBASE Pflanzen-CD Klettergehölze
01.12.2003
  Cover Klettergehölze
  • Die erste Auflage beinhaltet neben dem Standardsortiment vor allem auch neuere Züchtungen sowie seltene Arten und Sorten. Besonders umfangreich konnte die Gattung Clematis bearbeitet werden.
  • Durch die sorgfältigen Pflanzenzusammenstellung ist auch dieses GreenBASE Produkt neben dem täglichen Einsatz in Planungsbüros, in GaLaBau-Betrieben, in Baumschulen und Gartencentern, auch für alle Gehölzliebhaber, Spezialisten als auch für Hobbygärtner von besonderem Interesse.
  • Auch diese thematische CD reiht sich wieder nahtlos in die GreenBASE Pflanzen-CD-ROM-Serie ein und ist hervorragend geeignet für fachliche Kundenberatungen, für Präsentationen und für die Ausbildung in Lehre und Studium.

galaLT Version 8.1 für AutoCAD LT 2004 / 2002 / 2000
01.10.2003
 

galaLT die bewährte und günstige Software für Landschaftsarchitekten, Planer sowie Garten- und Landschaftsbauer, Stadtplanungsämter, Ingenieurbüros und Ausbildungseinrichtungen

Versionsneuheiten

  • Grundmodul
    • mit zusätzlichen Pflaster- und Verbundpflastersystemen
  • Pflanzplan
    • Heckenfunktion jetzt mit verschiedenen Versatzmöglichkeiten
    • zusätzliche Pflanzangaben für sehr variable und praxisnahe Heckentypen
  • Symbolmanager
    • neues Konzept für die User-Symbolbibliotheken
    • verbesserte und damit unkompliziertere Updatefähigkeit vorhandener Bibliotheken
    • optische Unterscheidungsmöglichkeit zwischen mitgelieferten und eigenen Symbolen
  • Planzeichenverordnung
    • ab dieser Version wahlweise mit transparenten und nicht transparenten Symboliken, damit werden nun auch beliebige Flächenüberdeckungen möglich
    • alternative Inselauswahl bei Flächen mit Inselflächen
    • Umgrenzungslinien können auch in den negativen Koordinatenbereich gezeichnet werden
    • Verbesserungen beim Erzeugen der Auto-Legende
    • Verkleinerung der Zeichnungsgröße durch überarbeitetes Blockkonzept
    • Fremdformatcheck nun auch in der Planzeichenverordnung analog dem Pflanzplan
    • Überarbeitung der Voreinstellungen
  • Mengenermittlung
    • automatische Anpassung identischer Höhenpunkte in benachbarten REB-Teilflächen
    • Polygonwahlverfahren für Einzelobjekte
    • visuell bessere Arbeitsmöglichkeiten in Verbindung mit anderen laufenden Programmen



Eine komplette Produktbeschreibung finden Sie unter galaLT oder Sie fordern sich noch heute das aktuelle Prospektmaterial an. Gern beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch unter +49 (0) 35872-39811.

galaLT-Kunden der Version 8.0 können bis zum 31.12.2003 ein kostenloses Update der Version 8.1 anfordern. Alle anderen Updatepreise auf Anfrage oder die Updatepreisliste anforden.

GreenBASE Baumkataster mit PDA-Erweiterung
11.09.2003
  Compaq Ipaq H3870

Mobile Gehölzpflege
              für mobile Anwender



  • Komfortable papierlose Erfassungs- und Kontrollmöglichkeiten für leicht von der Hand gehende Katasteraufnahmen bieten ein enormes Zeiteinsparungspotential
  • Alle eingepflegten Datenbestände stehen auch im Gelände zur Verfügung, was einen enormen Vorteil bezüglich der Informationntransparenz darstellt
  • Einfache automatische Synchronisation der Datenbestände mit dem Hauptkataster, sehr übersichtlich und leicht zu bedienen
  • Detaillierte Erfassung von Gehölzdaten, Standortdaten und Zusatzdaten direkt Vor-Ort
  • Durchführung der Gehölzkontrollen und sofortige Einordnung in Baumschäden, Neupflanzungen, Gefährdungen, Schutzmaßnahmen und Sichtkontrollen
  • Beliebige Datenselektionen zum PDA-Export für eine umfangreiche "Verteilte Erfassung" mit mehreren Mitarbeitern oder Fremdfirmen
  • Im Hauptkataster gepflegte Sachdaten und Fachinformationen stehen natürlich auch mobil zur Verfügung
  • Optionale Konfiguration der Erfassungsmasken bieten dem Anwender eine komfortable selbstkonfigurierte Oberfläche

Zurück
>>> GreenX-Startseite >>> http://www.greenx.de